ZIB Education

PISA

Das Programme for International Student Assessment (PISA) erfasst weltweit Schüler*innenleistungen und vergleicht diese international.

Im Rahmen einer groß angelegten Erhebung untersucht PISA alle drei Jahre die Kompetenzen Fünfzehnjähriger in Naturwissenschaften, Lesen und Mathematik. Dabei liegt in jedem Durchgang der Schwerpunkt abwechselnd auf einem dieser drei Kompetenzbereiche, welcher dann als Hauptdomäne bezeichnet wird.

Initiator der PISA-Studie ist die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD➚), wobei das ZIB seit 2010 mit dem nationalen Projektmanagement für PISA in Deutschland betraut ist. Gefördert wird es durch die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK➚).



Kontakt

089 289 28274 info@zib.education